Sanierung von Schimmelbefall in Wohnungen und Aktenarchiven

Es gibt kaum etwas Schlimmeres in den eigenen vier Wänden als Schimmel. Nicht nur, dass der Befall unansehnlich aussieht, vielmehr ist die von ihm ausgehende mögliche Gesundheitsgefährdung nicht zu unterschätzen. Ein Wasserschaden, fehlerhafte Isolierung oder das falsche Lüften kann zum erheblichen Schimmelbefall in Ihrer Wohnung oder Praxis führen.
In einer solch extremen Situation ist es gut, sich auf einen erfahrenen Partner verlassen zu können.

Viele Jahre arbeiten wir schon unter anderem mit Versicherungen und große Wohnungsbau-Genossenschaften zusammen. Die Auftraggeber vertrauen unserer Sachkenntnis. Unsere Mitarbeiter sind besonders geschult und haben in Zusatzausbildungen entsprechende Sachkunde-Nachweise erworben. Wichtig ist uns, dass nicht nur der Firmeninhaber über das Know-how verfügt, sondern auch die Mitarbeiter vor Ort. Schließlich führen sie die Arbeiten aus – und das zählt.

Neben der Ursachenanalyse des Schimmelpilzbefalls ist natürlich die fachgerechte Schimmelpilzsanierung entscheidend.
Zu unseren Leistungen zählen auch das Erstellen von Sanierungskonzepten auf Basis der Schimmelpilzleitfäden und Gefährdungsbeurteilungen. Natürlich stehen die notwendigen Geräte wie Staubsauger mit H14-Filter (Hepa) oder Hepafilter-Luftfiltergeräte in ausreichend großer Zahl zur Verfügung. So können wir Ihnen im Schadensfall sofort helfen.

Das Freimessen der Schimmelpilz-Sanierung gehört ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum. Über die erfolgte Sanierung erhalten Sie eine unabhängige Bestätigung. Wir bieten Ihnen damit eine Rund-um-Lösung an, sodass Sie nur einen Ansprechpartner haben. Das erspart Ihnen zusätzlichen Aufwand.

Neben Privatwohnungen sanieren wir auch größere Objekte. In der Vergangenheit haben wir bereits Spezialaufträge wie das Sanieren von OP-Sälen, Arztpraxen oder Archiv-Räumen ausgeführt. Unabhängige Umweltlabore haben diese anschließend ohne Beanstandung freigemessen.